DIE WASSERKRAFT

Wir untersuchen, entwickeln und optimieren Wassermaschinen und Hilfsgeräte für die Nutzung des Wasserpotenzials und seiner Umwandlung in die elektrische Energie. Die Untersuchungen und die Entwicklung führen wir in die Richtung klassischer und alternativen Turbinen und Pumpen und in die Richtung alternativer Hilfssysteme und des Ansatzes bei der Einordnung in den Raum (Druckentlaster, Nutzung kinetischer Energieströmungen, Erhaltung touristischer und sportlich-rekreativer Aktivitäten auf den Wasserströmungen, komplette Einordnungsstudien von Turbinen in dem Flusslauf bzw. dem Flusshabitat, ökologische Abdrücke u. Ä.). Die Ergebnisse unserer fachbezogenen, theoretischen, numerischen und experimentellen Forschungs- und Entwicklungsarbeit ermöglichen das Einordnen von Wasserturbinen und der kompletten hydroenergetischen Systemen in die unterschiedlich anspruchsvolle Umgebung, auch in diejenige, die ökologisch, touristisch oder gesellschaftlich meist empfindlich ist.

Forschung und Entwicklung:

Bild1: Festigskeitsanalyse – Deformation der Welle



Bild2: CFD-Analyse – Druckverteilung des Rotors auf der Saugseite der führenden und angetrieben Schaufel